projekt 8121


DIE SCHMEISSFLIEGE

Immer wieder erscheinen Tiere in meinen Motiven. Dieses Mal ist es bislang das kleinste Lebewesen das mir unter die Pinselhaare kommt. Es ist allerdings auch von den Abmessungen her die größte Tierdarstellung die ich bis dato auf Leinwand banne. Mit gut 1,30m Breite wird es nach viel Detailarbeit verlangen...


Eine grobe Skizze...

Der Hintergrund auf 1300 x 600mm.

Eigentlich würden hier drauf mehrere tausend Fliegen Platz finden.

Ich gebe zu; Im Eifer des Gefechtes tunkte ich den Pinsel in dieser Phase mehrmals in den "großen gelben Farbbecher" und wunderte mich über den plötzlichen Braunton...

Naja, immer noch besser, als aus dem "kleinen gelben Kaffeebecher" zu trinken.

Eine Schmeissfliege schillert auf den ersten Blick in metallischen Regenbogenfarben...

Gelb, Orange, Lila, Pink, Rot, Grün, Blau, Türkis........eigentlich ist alles dabei.

Wenn man jetzt aber mal realisiert wie groß die kleine Fliege ist, wenn man sie auf 1,20m aufbläst...

Dann kann man sich vorstellen, was da noch an Detailarbeit auf mich wartet...

Ein kompletter Nachmittag für die ersten Details...

...weitere Stunden...

...und noch ein paar Stunden...

Ich wußte gar nicht, dass Fliegen so behaart sind... Der Körper ist soweit fertig, nun fehlen noch die eingeklappten Tragflächen...


fortsetzung folgt...